5 Ideen für ein einfaches Lunch-To-Go

Lasst uns doch mal ehrlich sein. Stressige Arbeitstage sind doch prädestiniert dafür, dass wir uns während der Mittagspause schnell an der Ecke Fast Food holen. Und warum auch nicht? Man ist in Eile, Deadlines müssen eingehalten werden, Meetings warten. Es ist einfach und bequem. Aber es gibt mindestens einen Nachteil: unser Körper erhält nicht alle notwendigen Nährstoffe, wenn wir zu oft Fast Food essen.

Obwohl wir im hektischen Arbeitsalltag eher dazu neigen, uns für industriell verarbeitete Lebensmittel zu entscheiden, können wir das eigentlich sehr einfach vermeiden, indem wir uns zuhause etwas vorbereiten. Ich verspreche euch, nachdem ihr gelesen habt, wie einfach es ist, sich Gerichte selbst zuzubereiten, werdet ihr keinen Grund mehr haben, kein leckeres und gesundes Essen mit auf die Arbeit zu nehmen! Also investiert die paar Minuten und euer Körper wird euch danken!

Der Salat-to-go

Vitale Farben und Vitamine! Die schnelle Zubereitung von Gemüse in einem Einmachglas liegt nicht nur im Trend, sondern ist der beste Weg euren Körper mit all den Mineralien und Ballaststoffen zu versorgen, die er braucht. Ihr könnt sogar Vollkorn-Nudeln für die extra Energie an Kohlenhydraten oder Nüsse gegen freie Radikale hinzufügen! Beginnt mit einem selbstgemachten Olivenöl-Essig-Dressing, schichtet kohlenhydratarmes Gemüse wie Brokkoli, Zucchini, Spinat oder Avocado aufeinander und streut aromatische Küchenkräuter drüber! Fertig!

Das Sandwich-to-go

Der Klassiker! Mit diesem nahrhaften und variationsreichen Allrounder liegt ihr immer richtig. Es kombiniert alles was ihr braucht um eine ausgewogene Ernährung zu unterstützen, besonders wenn es mit frischen Zutaten zubereitet ist. Verwendet am besten frischen Salat, Tomaten oder gekochte Eier und bestreicht die Scheiben mit Humus oder Avocado. Macht euch ein komplett vegetarisches Sandwich oder, für diejenigen, die nicht ohne können, legt Schinken oder Hühnchen drauf. Vollkornbrot macht das Paket komplett!

Der Wrap-to-go

Der Exotiker! Falls ihr mal ein wenig Abwechslung braucht, dann ist dieses Sandwich perfekt für euch, wenn ihr ein kohlenhydratarmes Sandwich vorzieht. Verwendet all die tollen Zutaten, die ihr im klassischen Sandwich verwenden würdet oder gebt Zutaten wie Tunfisch, Fetakäse, Mais, Paprika usw. hinzu. Wickelt alles schön ein und legt es in die Pfanne, um dem Wrap einen goldbraunen Mantel zu verleihen. Es gibt so viele verschiedene Varianten, die euch auf der Arbeit richtig gut schmecken werden!

Die gesunde Lunch Box

Der bunte und gesunde Box-Mix lässt euch das Wasser im Mund zusammenlaufen – und das nur beim Anschauen! Mit dieser Lunch-Box esst ihr in jedem Fall den Regenbogen! Legt Karotten, Gurken, Cocktailtomaten, schwarze Oliven oder gelbe Paprika hinein. Dieses Finger-Food-Lunch ist supereinfach und ein Mix aus vielen verschiedenen Nährstoffen. Esst es mit frischem Vollkornbaguette oder -brötchen und vergesst nicht zwei cremige Dip-Varianten nach Wahl für den extra Kick hinzuzufügen.

Gebackenes Gemüse & Hähnchen-to-go

Das perfekte Duo! Ich gebe zu, die Vorbereitung dieses Lunches dauert ein wenig länger, aber gekochtes Gemüse wie rote Paprika oder Pilze bieten uns viele nützliche Nährstoffe, die unser Körper nicht absorbiert, wenn sie roh gegessen werden. Kleine mundgerechte Hähnchenbrustfilet-Stücke zusammen mit dem Gemüse backen superschnell im Ofen und nach 15 Minuten ist euer Essen fertig! Genießt es zusammen mit Reis oder Quinoa, dass ihr ebenfalls währenddessen zubereiten könnt.

Falls ihr euch ein Getränk selbst zubereiten wollt, dann könnt ihr euch immer einen Joghurt Lassi machen. Mixt 300ml FitLine Pro·B·4·Yoghurt Drink mit 600ml kaltem Wasser, einer Prise Salz und gemahlenem Kümmel. Für die extra Frische fügt ihr einfach 8 Eiswürfel hinzu oder stellt ihn in den Kühlschrank. Genießt ihn zusammen mit einer der Lunch-Ideen!

Cookies

Diese website verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die beste Erfahrung auf unserer website machen. DATENSCHUTZERKLÄRUNG