FitLine Products, Lifestyle, Well-being

7 nützliche Wege, um wieder in den Alltag zu finden

7 Useful Ways to Get back on Track with Your Daily Routine

Nach einem Sommer voller Spaß und Ferien ist es nicht immer einfach, wieder in einen geregelten Tagesablauf zu kommen – vor allem mit kleinen Kindern. Du gehst wieder zur Arbeit, und die Kinder gehen wieder zur Schule – jeder von euch hat andere Bedürfnisse und Erwartungen an einen Neustart.

Wäre es nicht schön, für immer im Urlaub zu sein? 😊

Leider ist das nicht möglich. So sehr wir uns auch auf einen lebenslangen Urlaub freuen würden, unser wirkliches Leben, unsere Pflichten und Verantwortlichkeiten warten auf uns. Doch bevor wir in unser Leben zurückkehren, wollen wir alles organisieren und vorbereiten – von unserer Wohnung bis zu den Schulsachen unserer Kinder. Das kann eine überwältigende Aufgabe sein, besonders nach einem Urlaub. Vielleicht verspürt man den Wunsch, alles auf einmal in Angriff zu nehmen, und hat sogar die Energie dazu, aber dann kommt man nach Hause und möchte viel lieber etwas tun, was mehr Spaß macht. Wir verstehen das, und deshalb haben wir ein paar Tipps vorbereitet, die Dir helfen sollen, den Übergang so reibungslos und stressfrei wie möglich zu gestalten.

1. Trinke Wasser und kehre zu einer ausgewogenen Ernährung zurück

Im Urlaub können wir unsere guten Gewohnheiten leicht über Bord werfen. Das passiert auch den Besten von uns. Wer will sich schon einschränken, wenn der Zweck eines Urlaubs darin besteht, sich zu amüsieren. Aber um für die Arbeit und die Schule in Bestform zu sein, solltest Du darauf achten, dass Deine Ernährung ausgewogen und gesund ist.

Jetzt, wo Du aus dem Urlaub zurück bist, wird die Entscheidung für frisch zubereitete Mahlzeiten oder Mittagessen für die Arbeit den Unterschied ausmachen. Du hast die Kontrolle darüber, was du isst. Indem Du Deine Mahlzeiten zubereitest, kannst Du Deine Ernährung im Griff behalten. Das ist praktisch, auch wenn der Arbeitstag stressig und anstrengend wird. Mit den richtigen Lebensmitteln und Nährstoffen hast Du den ganzen Tag über genügend Energie. Und Du kannst leichter mit Stress umgehen.

Eine gute Ergänzung zu einer gesunden Ernährung ist unser FitLine Optimal-Set, das Sie mit den Nährstoffen versorgt, die Ihr Körper braucht. Dieses Set ist auch als FitLine Optimal-Set Family erhältlich, einschließlich dem Fitline PowerCocktail Junior, einer maßgeschneiderten Nahrungsergänzung für Kinder.

2. Organisation ist die halbe Arbeit

Zwischen dem Ein- und Auspacken für den Urlaub und den Ausflug an den Strand oder den Pool ist Dein Zuhause vielleicht nicht mehr so organisiert. Um es Dir leichter zu machen, solltest Du einen Raum nach dem anderen aufräumen. Dies ist auch eine gute Gelegenheit, einen Überblick darüber zu bekommen, was Deine Kinder an Kleidung, Rucksäcken, Schulsachen usw. brauchen. Es ist viel einfacher, sich morgens fertig zu machen, wenn alles im Haus organisiert und in Ordnung ist. 😊

3. Stell den Wecker jeden Tag etwas früher

Vielleicht hast Du das Geräusch des Weckers schon vergessen, aber es ist an der Zeit, Deinen alten Freund wieder einzusetzen. Im Urlaub haben wir den Luxus, aufzustehen und ins Bett zu gehen, wann wir wollen. Sich am Morgen wieder an einen Wecker zu gewöhnen, kann ein einschüchternder Gedanke sein. Die Umstellung muss jedoch nicht abrupt sein. Versuche, alle paar Tage 10 Minuten früher aufzuwachen, bis Du eine realistische Zeit zum Aufstehen für die Arbeit oder die Schule gefunden hast. Auf diese Weise wirst du dich auch nach und nach an eine frühere Schlafenszeit gewöhnen und in den kommenden Monaten einen besseren Schlafrhythmus haben.

4. Kreiere eine Gute-Nacht-Routine für Deine Kinder

Es ist wahrscheinlich schwieriger, einen Schlafrhythmus für Deine Kinder zu finden als für Dich selbst. Versuche, einige Gewohnheiten für Deine Kinder zu schaffen, damit sie zur Ruhe kommen und sich auf das Schlafengehen vorbereiten können. Das kann ein Bad vor dem Schlafengehen sein oder das Vorlesen einer Gute-Nacht-Geschichte. Es geht darum, die Schlafenszeit zu etwas zu machen, auf das sich Deine Kinder freuen. 😊

5. Einbeziehung kleiner täglicher Aufgaben für die Kinder als Vorbereitung auf die Schule

Wenn die Schule vor der Tür steht, ist es wichtig, die Weichen für einen organisierten und produktiven Start zu stellen. Eine kleine Aufgabe für Deine Kinder jeden Tag sollte genügen, um sie auf die bevorstehenden Hausaufgaben und Projekte in der Schule vorzubereiten. Vielleicht kannst Du auch eine größere Aufgabe in kleinere Aufgaben aufteilen. Auf diese Weise sehen die Kinder, dass ein Wenig jeden Tag zu etwas Großem führt. Die Kinder werden motiviert und haben das Selbstvertrauen, auch komplexe Aufgaben und Projekte in Angriff zu nehmen, die auf den ersten Blick unmöglich zu sein scheinen.

6. Stelle einen 20-Minuten-Timer für Hausarbeiten

Wenn Du Dich überwältigt fühlst von all den Dingen, die Du organisieren und für die Arbeit und die Schule vorbereiten musst, versuche, Dir einen 20-Minuten-Timer für eine Aufgabe zu stellen. Die Aufgabe kann ganz nach Belieben sein. Sagen wir, Du möchtest Deinen Kleiderschrank aufräumen. Stelle den Timer auf 20 Minuten, und sobald er läuft, konzentrierst Du Dich auf die Aufgabe und organisierst so viel wie möglich. Wenn die Zeit um ist, legst du eine kleine Pause ein und machst das Gleiche noch einmal. Du wirst erstaunt sein, wie viel Du in nur 20 Minuten schaffen kannst, wenn Du Dich auf eine Sache auf einmal konzentrierst.

7. Langsam wieder in den Alltag einsteigen mit realistischen Zielen und Erwartungen

Setzte Dir keine Ziele, die Du bis zu Deiner Deadline nicht erreichen kannst. Fange mit kleinen Erfolgen an – Du wirst stolz auf Dich sein und motiviert sein, weiterzumachen. Um wieder in den Alltag zurückzufinden, solltest Du bei Bedarf Pausen einlegen, um Dich zu erholen und zu entspannen.

7 Useful Ways to Get back on Track with Your Daily Routine

Die Dinge, die Du tun kannst, um wieder in den Alltag zu finden, hören hier nicht auf. Du könntest deinen freien Tag auch für Vorbereitungen nutzen, bevor Du wieder zur Arbeit gehst (wir wissen, dass Du gerne bis zur letzten Minute Urlaub machen würdest, aber…). Oder Du könntest auf Deinem Rückflug Deine E-Mails durcharbeiten und nach Wichtigkeit ordnen. Oder Du könntest Deine Wochen so planen, dass Du nicht den Überblick verlierst und Dich an Deine Pläne hältst. Das sind nur ein paar Tipps, wie man wieder in den Alltag einsteigen kann. Der Schulanfang und der Wiedereinstieg in die Arbeit können schwierig sein und Stress verursachen – das wissen wir. Geh einfach einen Tag nach dem anderen an. 😊

Cookies

Diese website verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die beste Erfahrung auf unserer website machen. DATENSCHUTZERKLÄRUNG