Lifestyle

Warum eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr den Unterschied macht

Eine angemessene Flüssigkeitszufuhr ist der erste Schritt in Richtung eines wohlgenährten und gesunden Körpers. Flüssigkeitszufuhr hilft dabei Nährstoffe direkt zur Zelle zu transportieren, sie spült Bakterien aus der Blase und verhindert Verstopfung. Flüssigkeitsmangel ist eine ernste Angelegenheit und kann Müdigkeit, Kopfschmerzen, niedrigen Blutdruck, Krämpfe, trockene Haut, Schwindel,  uvm. hervorrufen.

Abhängig von Alter, Geschlecht oder Fitness-Level, macht Flüssigkeit etwa 50% bis 78% der Körpermasse aus. Mindestens die Hälfte des Körpergewichts besteht aus Wasser! Das wirft die Frage auf ob wir Menschen nicht vielleicht doch nur eine Art Gurke mit komplexen Gefühlen sind. Der große Spanne von 50% und 78% Wassergehalt rührt daher, dass zum Beispiel Fettgewebe weit weniger Flüssigkeit speichert als fettfreies Gewebe. Ein anderer Faktor der das Flüssigkeitsniveau des Körpers beeinflusst, ist logischerweise wie viel Flüssigkeit du deinem Körper zuführst. Normalerweise erlebst du bereits ein Durstgefühl wenn deinem Körper “nur” 2-3% Flüssigkeit fehlen. “Nur” zwischen Gänsefüßchen weil 2-3% eines Erwachsenen Menschen bereits zwischen 1,7 und 2,2 Liter Flüssigkeit darstellen die dein Körper dir signalisiert ihm zuzuführen. (Bitte beachten: 1,7 bis 2,2 Liter sind nicht die täglich empfohlene Menge Flüssigkeitszufuhr, sondern die Menge die deinem Körper fehlt wenn du durstig bist).

Es gibt wahrscheinlich genauso viele Vorteile hydriert zu bleiben, als es Nachteile gibt dehydriert zu werden. Um deine Leistungsfähigkeit zu verbessern ist es zwingend notwendig bevor, während und nach Sporttätigkeiten Flüssigkeit zu sich zu nehmen. Apropos Sport: Wenn du planst Gewicht zu verlieren, könnte dir eine ordentliche Flüssigkeitszufuhr dabei helfen bessere, schnellere und gleichmäßige Resultate zu erleben, als Menschen die sich nicht um eine gute Flüssigkeitszufuhr kümmern. Außerdem führt eine ordentliche  Flüssigkeitszufuhr allgemein zu einer besseren Stimmung.

Hydrierung ernst nehmen und Dehydrierung vermeiden kann tatsächlich das Wohlbefindet verbessern und hilft dabei ein besseres, aktiveres Leben zu führen!

Cookies

Diese website verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die beste Erfahrung auf unserer website machen. DATENSCHUTZERKLÄRUNG